Unser Weihnachtsgeschenk ans Klima: cityflitzer wird CO₂-neutral.

Wieder ist ein Jahr fast vorbei. Und wie jedes Jahr zu Weihnachten möchten wir jemandem ein Geschenk machen, der uns sehr am Herzen liegt – diesmal direkt dem Klima. Das bedeutet ganz konkret, dass die cityflitzer-Flotte und damit ihr als Nutzer*innen ab Anfang 2021 CO₂- neutral unterwegs seid. Wie das? Wir wechseln zur klimaneutralen Variante der DKV-Tankkarte. Das kostet dich keinen Cent mehr und passt zur Gemeinwohlbilanz und zum Umweltschutzgrundsatz unseres Unternehmens.

Unser Weihnachtsgeschenk ans Klima: teilAuto wird CO₂-neutral.

Wieder ist ein Jahr fast vorbei. Und wie jedes Jahr zu Weihnachten möchten wir jemandem ein Geschenk machen, der uns sehr am Herzen liegt – diesmal direkt dem Klima. Das bedeutet ganz konkret, dass die teilAuto-Flotte und damit Sie als Nutzer*innen ab Anfang 2021 CO₂- neutral unterwegs sind. Wie das? Wir wechseln zur klimaneutralen Variante der DKV-Tankkarte. Das kostet Sie keinen Cent mehr und passt zur Gemeinwohlbilanz und zum Umweltschutzgrundsatz unseres Unternehmens.

Was unser Gemeinwohl-Zertifikat genau bedeutet

Wir haben uns gemeinwohlbilanzieren lassen. Als erstes Unternehmen in Mitteldeutschland überhaupt. Dafür haben wir einen Gemeinwohl-Bericht erstellt und extern prüfen lassen. Das Ganze läuft so ähnlich, wie wenn ein Wirtschaftsprüfer einen Geschäftsbericht testiert. Nur dass mehr Dimensionen betrachtet werden als die rein finanzielle. Bei einer Gemeinwohl-Bilanzierung wird auch geschaut, wie ökologisch, wie transparent, wie ethisch und sozial ein Unternehmen agiert. Das macht den Testierungsprozess sehr zeit- und arbeitsintensiv. Warum wir die Gemeinwohl-Bilanzierung trotzdem angeschoben haben und auf welchen Weg wir uns damit als Unternehmen begeben, erfahren Sie hier.

In Kürze: Neue Stationen und mehr

Diesmal erklären wir Ihnen hier, wie Sie Ihre Öffnungs-PIN einrichten, um unsere Autos via App zu öffnen. Außerdem zeigen wir, wo Sie Ihre Kontaktdaten aktualisieren können, wenn sich Adresse oder E-Mail geändert haben. Zudem gibt es aktuelle Stationsinfos.

Carsharing-Pioniere werden Baumpaten in Halle

Roland Tröbner (Carsharing-Pionier), René Rebenstorf (Beigeordneter für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Halle) und Achim Haufe (Carsharing-Pionier)

Seit über 25 Jahren gibt es teilAuto-Carsharing in Halle. Einige Nutzer der ersten Stunde sind bis heute aktiv. Sie werden seit diesem Jahr durch teilAuto mit Stadtbäumen geehrt. Mit Achim Haufe und Roland Tröbner kamen jetzt die ersten beiden Baumpaten aus Halle dazu.

WLTP – Was bedeutet der neue Abgastest für teilAuto?

Seit September werden nur noch Pkw zugelassen, deren Verbrauchs- und Emissionswerte nach dem neuen WLTP-Verfahren ermittelt wurden. WLTP soll realitätsnäher messen, als die alte NEFZ-Prüfung. Die ersten neu getesteten Fahrzeuge fahren bereits in der teilAuto-Flotte. Ein Blick in die Fahrzeugbriefe zeigt: Die ausgewiesenen CO2-Werte sind deutlich gestiegen. Was das für teilAuto bedeutet, erklären wir hier.

Umweltministerin eröffnet erste E-Carsharing-Station von teilAuto in Erfurt

Einweihung der E-Carsharing-Station in Erfurt: Karel Schweng, Geschäftsführer SWE Energie GmbH, Michael Creutzer, Geschäftsführer teilAuto, Niklas Wachholtz, Thüringer Regionalleiter teilAuto und Umweltministerin Anja Siegesmund (v.l.n.r.)

Erfurt. Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund hat am Montag unsere erste Elektro-Carsharing-Station in der Landeshauptstadt eröffnet. Die Stellplätze befinden sich in der Eichenstraße in der Erfurter Innenstadt. Dort stehen zwei Elektro-Kleinwagen des Typs Renault Zoe bereit.