Sind Sie das fehlende „Teil“ für teilAuto?

Wir haben aktuell drei Stellen zu besetzen und wir freuen uns, dass es so ist. Vor zwei Jahren sah es noch ganz anders aus. Wir erinnern uns gut daran, wie Sie uns im ersten Lockdown mit Soli-Stationen die Treue gehalten haben. Das vergessen wir nicht, ganz im Gegenteil. Ihre Unterstützung hat uns darin bestärkt, auch in Zukunft noch enger mit den Menschen zusammenzuarbeiten, die teilAuto bereits nutzen. Mehr erfahren Sie hier.

900 Kilometer und zurück

Zwei unserer Fahrzeuge am 1300 km entfernten Grenzübergang Siret, Rumänien, Foto: Stefan Seifert

Wer teilAuto schon länger kennt, weiß, dass wir immer wieder auch Position zu politischen Themen beziehen. Den brutalen Angriffskrieg auf die Ukraine verurteilen wir zutiefst. Gleichzeitig sind wir beeindruckt, mit welchem Einsatz unsere Carsharing-Nutzer*innen Hilfe leisten. Hier ein kurzer Einblick über Carsharing-Autos und private Initiative.

Höhere Zeit- und Kilometerpreise ab 1. Mai 2022 – eine Erklärung

Ab 1. Mai 2022 werden wir die Zeit- und Kilometerpreise für teilAuto und cityflitzer erhöhen. Die Monatsgrundpreise und Nebenkosten bleiben konstant. Nach über 15 Jahren Preisstabilität ist es die erste Erhöhung der nutzungsabhängigen Preise. Die Erhöhung ist aufgrund der Kraftstoffkostenentwicklung naheliegend, aber nicht nur dieser geschuldet …

Wichtiges Signal, schleppende Umsetzung: Carsharing-Stellplätze im Öffentlichen Straßenraum

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Carsharing-Stellplätze wachsen nicht auf Bäumen. So besteht unser Stationsnetz aktuell aus Parkplätzen auf privaten Grundstücken und im Öffentlichen Straßenraum. Gerade letzterer ist für unsere Dienstleistung enorm wichtig – einzig an der Umsetzung hakt es oft. Ein kurzer Bericht über Hürden, Genehmigungsverfahren und nicht wenig Bürokratie.

Einfach mehr geben: Mit unserer Weihnachtsaktion „Verein(t) unterwegs“ verschenken wir Mobilitätsbudgets für 2022

Wenn schon so viel im Wandel ist, bleiben wir bei bewährten Traditionen: Das ist – pünktlich zum Fest – unsere teilAuto-Weihnachtsaktion. Und weil Schenken immer Freude macht, profitieren in diesem Jahr nicht nur verschiedene Akteure, sondern auch das Klima und die Umwelt. Wie das geht und wer sich bewerben kann, haben wir im Beitrag zusammengefasst.