Kooperationen mit den Sparkassen werden weiter ausgebaut

Roter MINI vor Sparkasse - teilAuto Carsharing

Die im Frühjahr 2021 geschlossenen Kooperationen bringen einige Vorteile mit sich: So setzt die Sparkasse Leipzig auf Carsharing anstatt einer eigenen Fahrzeugflotte, Kund*innen der Ostsächsischen Sparkasse Dresden bekommen vergünstigte Konditionen für die Nutzung von teilAuto. 

Günstige Konditionen für Kund*innen der Ostsächsischen Sparkasse Dresden

Als Kund*in der Ostsächsischen Sparkasse Dresden (OSD) gibt es vergünstigte Konditionen bei der teilAuto-Nutzung: So beschränkt sich der monatliche Grundpreis im teilAuto-Rahmentarif von 9 Euro auf 3 Euro und der einmalige Startpreis von 25 Euro entfällt. Die Kaution reduziert sich von 100 Euro auf 50 Euro. Im Rahmen der Sparkassen Vorteilswelt profitieren somit alle Kund*innen mit einem Konto bei der OSD von den oben genannten Vorteilen. Die Anmeldung erfolgt ganz einfach hier.

Sparkasse Leipzig: Dienstfahrt mit dem teilAuto

Die Sparkasse Leipzig geht in Sachen Mobilität neue Wege und nutzt künftig für Dienstfahrten Carsharing. Im Zuge dessen hat sie als erstes Kreditinstitut in der Region einen Vertrag zur betrieblichen Nutzung mit teilAuto geschlossen. Eine Station befindet sich direkt vor der Tür der Zentrale im Löhrs Carré. An der Station in der Uferstraße stehen für Mitarbeiter*innen insgesamt vier Fahrzeuge zur Verfügung, die natürlich auch von allen teilAuto-Kunden*innen genutzt werden können.

Carsharing: Ja, nein, vielleicht?

Immer mehr Firmen, Institutionen und Verwaltungen entdecken Carsharing für sich. Das Autoteilen sorgt nicht nur für ein hohes Maß an Flexibilität, sondern trägt auch wesentlich zur Verringerung der Fahrzeugzahlen auf unseren Straßen bei.

Es ist erstaunlich, aber im Durchschnitt steht ein privater PKW pro Tag 23 Stunden ungenutzt herum. Und auch wenn der gewerbliche Fuhrpark häufiger im Einsatz ist, entstehen dennoch laufende Kosten. Bei teilAuto zahlen Kund*innen nur für die tatsächlich anfallenden Fahrten. Das schont nicht nur die Umwelt sondern auch den Geldbeutel.

3 Kommentare

  1. Kann man es nicht andersherum machen: die Dresdner Sparkasse benutzt die Autos als Dienstwagen und dafür bekommen die Kunden der Sparkasse Leipzig den Rabatt?

  2. Hallo. Das ist ja toll. Kann man auch als bestehender Bestandskunde sowohl bei teilAuto als auch bei der Sparkasse den ermäßigten monatlichen Betrag ändern lassen? VG

    1. Ja, Sie können ganz einfach in den OSD Tarif wechseln. Dazu bitte im Kundenkonto anmelden und den Tarifwechsel beantragen. Dort dann „Kooperationstarif“ und „Kunde OSD“ auswählen. Der Tarif wird dann angepasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.