Wichtiges Signal, schleppende Umsetzung: Carsharing-Stellplätze im Öffentlichen Straßenraum

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Carsharing-Stellplätze wachsen nicht auf Bäumen. So besteht unser Stationsnetz aktuell aus Parkplätzen auf privaten Grundstücken und im Öffentlichen Straßenraum. Gerade letzterer ist für unsere Dienstleistung enorm wichtig – einzig an der Umsetzung hakt es oft. Ein kurzer Bericht über Hürden, Genehmigungsverfahren und nicht wenig Bürokratie.

Keine Angst vor E-Fahrzeugen und langen Strecken: Ein teilAuto-Kunde klärt auf

Die Elektrofahrzeuge von teilAuto sind sicherlich für viele Nutzer*innen Neuland. Spätestens wenn man weiter fahren will als der Akku reicht, stellt sich die Frage, wie man diese Reise bewerkstelligt. Worauf es bei der Nutzung ankommt, erläutert uns heute ein Kunde, der sich bestens mit den Elektroautos unserer Flotte auskennt. Ein Gastbeitrag von Michael Schiffner.

In Kürze: Neue Stationen und mehr

Alle Informationen zu neuen oder geänderten Stationen finden Sie unter „In Kürze“. Darüber hinaus suchen wir noch Unterstützer*innen für eine Petition zum Carsharing in Leipzig und wollen noch einmal auf unsere Weihnachtsaktion hinweisen, für welche die Bewerbungsfrist am 31. Januar endet.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Stationen Verschlagwortet mit

Einfach mehr geben: Mit unserer Weihnachtsaktion „Verein(t) unterwegs“ verschenken wir Mobilitätsbudgets für 2022

Wenn schon so viel im Wandel ist, bleiben wir bei bewährten Traditionen: Das ist – pünktlich zum Fest – unsere teilAuto-Weihnachtsaktion. Und weil Schenken immer Freude macht, profitieren in diesem Jahr nicht nur verschiedene Akteure, sondern auch das Klima und die Umwelt. Wie das geht und wer sich bewerben kann, haben wir im Beitrag zusammengefasst.

Digitale Schadenliste und aktualisierte Bordbücher

Die analoge Schadenliste hat ausgedient: Das hat vielerlei Gründe, nicht zuletzt hinsichtlich Aktualität und Nachvollziehbarkeit ist die digitale Schadenliste in der App die bessere Alternative. Im Beitrag erklären wir Ihnen, was sich ab sofort ändert und welche Neuerungen es in Bezug auf das Bordbuch gibt.

Verkehrswende, teilAuto und Elektrofahrzeuge – ein Kommentar

Als Unternehmen haben wir uns definiert: „Wir sind integrierter Baustein im Umweltverbund (Bahn, Bus, Fahrrad, Zu-Fuß-Gehen). Carsharing hat somit eine sowohl den Öffentlichen Verkehr ergänzende und stärkende als auch die Umwelt und das kommunale Verkehrssystem entlastende, individuell gestaltbare Mobilität zum Ergebnis“ (aus dem Unternehmensleitbild). Das heißt: Wir sind Teil des Umweltverbundes und wollen die Verkehrswende voranbringen.

Wie weiter mit der Elektromobilität bei teilAuto?

Ganz ehrlich? Wir sind keine Enthusiasten, wenn es um das Thema Elektromobilität geht. Das hat verschiedene Gründe: Zum einen sind die den E-Fahrzeugen zugeschriebenen positiven Effekte bis dato nicht zweifelsfrei bewiesen, zum anderen hat Carsharing als Dienstleistung per se bereits umwelt- und klimaentlastende Wirkung. Denn jedes Carsharing-Fahrzeug ersetzt im Schnitt bis zu zehn private Autos – egal ob Verbrenner oder Elektrofahrzeug.

teilAuto-Lifehacks: Probleme schnell selbst lösen

Kennen Sie folgende Situationen während Ihrer Buchung: Das Fahrzeug lässt sich trotz zahlreicher Versuche nicht verschließen oder Reservierungen werden nicht angezeigt? Heute geben wir Ihnen einige Tricks mit auf den Weg, um diese Probleme in Zukunft selber zu lösen. Das spart nicht nur Nerven, sondern auch den Anruf in der Servicezentrale.